Mit anderen Augen ist eine Collage aus Text, Musik, Bildern und Klängen, die eintaucht in die Welt des Sehens und Nichtsehens. Wir leben in einer Gesellschaft der Sehenden, und Sehen ist der privilegierte unter den Sinnen. Doch was geschieht, wenn diese Voraussetzung nicht erfüllt wird: In welchem Raum befinden sich blinde und sehbehinderte Menschen? Was ist die Welt der Klänge? Kann man mit den Ohren sehen? Und die Stimme – was ist an ihr so wichtig? Woraus entstehen Bilder? Und wer ist hier eigentlich blind? Diesen und anderen Fragen geht Mit anderen Augen nach. Dieser musikalische Abend lenkt das Erleben und die Wahrnehmung vom Visuellen hin zu anderen Sinnen. Nicht als Ersatz, vielleicht als Gewinn.

Mehr Weniger
  • Premiere: Termine folgen
Team: